0 25 74 / 88 37 840 info@mr-shop.de

Naturverbunden und gesellig

Christoph teilt sich mit seinen Freunden einen Kleingarten und verbringt dort Zeit, um entweder Gartenarbeit zu verrichten, Hühner zu füttern oder um sich mit seinen Freunden zu treffen.

Die Mitarbeiterzahl im Vertrieb wächst und wächst. Hallo Christoph! Möchtest du uns etwas über dich erzählen?

Hallo, mein Name ist Christoph Möllers. Ich bin 27 Jahre alt und wohne in Emsdetten. Meine Ausbildung zum Lagerlogistiker habe ich in Steinfurt erfolgreich absolviert. Dort habe ich auch einige Jahre als Geselle gearbeitet, bis ich mich für ein betriebswirtschaftliches Aufbaustudium zum staatlich geprüften Betriebswirt für Logistik entschieden habe. Nach meinem erfolgreichen Abschluss im Mai 2020 übernahm ich Verantwortung als Schichtleiter bei einem bekannten Logistikdienstleister in der Umgebung. Und jetzt bin ich bei euch.

Genau, nun bist du bei uns, worüber wir uns sehr freuen. Warum hast du dich für den MRWL entschieden?

Grundsätzlich gefällt mir ein persönliches Umfeld. Beim Maschinenring habe ich das Gefühl bereits jetzt zum Team dazuzugehören und zusammen einiges anpacken zu können. Der MRWL bietet außerdem neue Möglichkeiten und Herausforderungen. Zum einen werde ich mir bekannte Prozesse im Lager und der Logistik übernehmen, zum anderen freue ich mich darauf, im Vertrieb neue Erfahrungen zu sammeln. Außerdem arbeiten hier selbstverständlich nur nette Leute, ist ja klar. 😉

Schön, dass wir so einen Eindruck auf dich machen. Wir wollen dich aber auch noch ein wenig besser kennenlernen. Was unternimmst du denn nach Feierabend oder am Wochenende?

Ich bin Borussia-Dortmund-Fan und Mitglied im Fan-Club „Süd 21“ in Emsdetten. Außerdem teilen seit ca. sieben Jahren drei Freunde und ich uns einen Kleingarten. Dort halte ich mich häufig auf.

Einen Kleingarten? Gilt das nicht als etwas spießig in deinem Alter? Wie seid ihr denn auf die Idee gekommen?

Ich finde nicht, dass es spießig ist. Wir senken zwar den Altersdurchschnitt der Kleingartenbesitzer, aber ein gemeinsamer Garten bringt viele Vorteile mit sich. Damals haben wir nach einem Ort gesucht, an dem wir uns gesellig zusammensetzen können. Ein Kleingarten bietet sich meiner Meinung nach perfekt an. Außerdem kann man dort die Natur genießen.

Natürlich gehen mit dem Kleingarten auch Pflichten und Regeln einher, die man befolgen muss. Wir pflegen regelmäßig den Garten, bauen Gemüse an und halten sogar ein paar Hühner, die grüne Eier legen, sogenannte Grünleger. Ungefähr 3-mal pro Woche halte ich mich deshalb in unserem Garten auf. Am Wochenende laden wir auch mal gerne Freunde und Familie ein.

Du bist also sehr naturverbunden und übernimmst auch gerne in deiner Freizeit Verantwortung. Dann bist du bei uns auf jeden Fall genau richtig.

Vielen Dank, Christoph, für das tolle Gespräch.