0 25 74 / 88 37 840 info@mr-shop.de

Wirtschaftsingenieurin mit kommunikativem Gespür

Social Media zählt heute für jedes moderne Unternehmen zu den unverzichtbaren Marketinginstrumenten, um mit seinen Kunden zu kommunizieren. Deshalb haben auch wir beim MRWL uns dazu entschieden, dem Bereich einen deutlich höheren Stellenwert einzuräumen, als in der Vergangenheit geschehen. Mit einer neu geschaffenen Stelle der Social Media-Managerin, die ab sofort Sarah Moß ausfüllen wird.

Sarah, wie bei unseren Mitarbeiter-Interviews üblich, bitte zum Einstieg die wichtigsten Daten zu Deiner Person.
Sehr gerne! Mein Name ist Sarah Moß, ich bin 35 Jahre alt und im schönen Riesenbeck aufgewachsen. Für mein Studium bin ich nach Münster gezogen, lebe aber mit meinem Mann und unseren beiden Kindern inzwischen wieder an meinem Geburtsort.

Was genau hast Du studiert?
Ich habe Wirtschaftsingenieurwesen studiert.

Ein sehr anspruchsvolles Studium. Wann war klar, dass Du ins Marketing möchtest?
Schon sehr früh. Meine Fachrichtung im Studium war Energie- und Umwelttechnik. Dabei fühlte ich mich von Anfang auf der Wirtschaftsseite und dort speziell im Marketing am wohlsten.

Für alle, die sich vielleicht nicht so auskennen: Was macht eine Wirtschaftsingenieurin?
Grob gesagt, arbeitet man als Bindeglied zwischen den Bereichen Technik und Ökonomie. Hinterher kann man entweder auf der eher technischen Seite zum Beispiel im Produkt- oder Projektmanagement tätig werden. Oder man setzt einen wirtschaftlichen Schwerpunkt, häufig dann im Vertrieb oder – wie bei mir – im Marketing.

Was wird dein Aufgabengebiet bei uns sein?
Ich werde mich in erster Linie um die die Social-Media-Kanäle kümmern, allen voran Facebook und Instagram, aber auch Karrierenetzwerke wie LinkedIn und Xing. Da ich ein sehr kommunikativer Mensch bin, freue ich mich schon sehr auf den Austausch.

Sind unsere Themengebiete Landwirtschaft und Bauwirtschaft Neuland für Dich?
Komplett unerfahren bin ich tatsächlich nicht. Ich habe während meiner Studentenzeit nebenbei in einem landwirtschaftlichen Unternehmen gearbeitet und dort auch später meine Abschlussarbeit geschrieben. Es ist zwar schon eine Weile her, aber konkret ging es um einen Schubwendetrockner mit Fokus auf dessen CO2-Footprint.

Oh, damals schon zu einem hochaktuellen Thema. Was waren Deine anschließenden Berufsstationen?
Von Landwirtschaft bis Energieversorger waren da verschiedene Branchen dabei. Zuletzt war ich einige Jahre im Online-Marketing bei einer regional bekannten Modehauskette angestellt.

Was hat Dich schließlich dazu bewogen, Dich bei uns zu bewerben?
Ich habe die Jobanzeige in einem Social-Media-Kanal entdeckt, fand das Unternehmen auf Anhieb supersympathisch und dachte mir: Da bewirbst Du Dich einfach mal! Zumal es sehr dicht an meinem Wohnort gelegen ist.

Womit beschäftigst Du Dich nach Feierabend und an den Wochenenden?
Da meine beiden Kinder noch sehr jung sind, stehen diese an erster Stelle und ich widme ihnen meine freie Zeit. Ansonsten bin ich gerne in der Natur unterwegs und hab vor kurzem mit Yoga angefangen.

Dann wünschen wir Dir einen angenehmen Start bei MRWL und freuen uns auf Deine Postings!