0 25 74 / 88 37 840 info@mr-shop.de

Ein junges altes Eisen beim MRWL

Aleksej ist zwar erst 24 Jahre alt, jedoch schon seit Anfang 2019 beim Maschinenring Westfalen-Lippe. Wie genau er die Entwicklung erfahren hat und was er uns über seine eigene Entwicklung sagen kann, erfahren Sie hier! Aleksej Homann im MRWL Interview:

Hallo Aleksej! Höchste Zeit, dass unsere Kunden dich einmal kennenlernen. Magst du dich einmal vorstellen und uns etwas Persönliches über dich erzählen?

Natürlich, das mache ich sehr gerne.

Ich bin Aleksej Homann oder – wie mich eigentlich alle nennen – Aleks. Ich bin 24 Jahre alt und wohne zurzeit in Saerbeck. Wie vielleicht mein Vorname verrät, komme ich gebürtig nicht aus Deutschland, sondern aus Kasachstan. 2003 hat meine Familie beschlossen nach Deutschland auszuwandern, nachdem auch andere Familienmitglieder dies zuvor getan hatten. Meine Großeltern mütterlicherseits kommen bereits gebürtig aus Deutschland.

Nach der Schule habe ich damals eine Büromanagement-Ausbildung im Glasbau angefangen und erfolgreich abgeschlossen. Ende 2018 wurde ich dann auf den Maschinenring Westfalen-Lippe aufmerksam, habe mich beworben und bin jetzt schon seit Januar 2019 hier.

Dann hast du die ersten Anfänge vom MRWL live miterlebt. Wie hast du die Entwicklung erfahren und was hast du aktiv dazu beigetragen?

Der MRWL hat sich unglaublich schnell entwickelt! Wenn ich mir vorstelle, dass ich Anfang 2019 nur zwei weitere Kollegen hatte und jetzt, zwei Jahre später, schon 11. Das ist kaum zu glauben und das Wachstum ist noch lange nicht vorbei. Es ist besonders schön zu wissen, dass man daran selbst einen Anteil hatte.

Ich war und bin auch immer noch schwerpunktmäßig vor allem für die Lagerlogistik zuständig und habe einen Staplerführerschein. Daneben kümmere ich mich um die Bearbeitung der Angebote, bearbeite Reklamationen und berate Kunden. Vor allem die Vielseitigkeit meiner Aufgaben reizt mich an meiner Arbeit besonders.

Du hattest erwähnt, dass du gebürtig aus Kasachstan stammst. Dieses Land besteht zu einem großen Teil aus Ackerland. Bist du selbst auch auf einem Hof aufgewachsen?

Das ist richtig und das bin ich tatsächlich. Das kleine Dorf, aus dem ich stamme, besteht auch größtenteils aus Bauernhöfen. Wir haben uns dabei vor allem auf Rinder und Schweine spezialisiert.

Dann kennst du dich mit der Landwirtschaft gut aus. Kommen wir zu deiner Freizeit. Was hast du für Hobbys?

In meiner Freizeit liebe ich es an der frischen Luft zu sein. Ich arbeite gerne im Garten und habe früher mal eine ganze Zeit lang geangelt. Darüber hinaus schraube ich gerne an Autos. Früher habe ich dies noch regelmäßiger gemacht, mache es jedoch auch heute noch gerne ab und zu.

Wir freuen uns darüber, dass du zu unserem Team gehörst! Weiterhin viel Erfolg und frohes Schaffen.

Danke Aleksej, dass du dir Zeit für unsere Fragen genommen hast.