0 25 74 / 88 37 840 info@mr-shop.de

Von Anfang an mit dabei

Nicole ist seit den Anfängen des Maschinenrings Westfalen-Lippe dabei und immer noch gerne ein Teil unseres Teams. Da wird es höchste Zeit, dass auch Sie sie besser kennenlernen! Nicole Wallmeyer im MRWL Interview:

Hallo Nicole! Du bist kein neues Gesicht mehr beim MRWL. Da wird es Zeit, dass die Kunden dich einmal näher kennenlernen. Könntest du dich einmal vorstellen und uns etwas über dich erzählen?

Das mache ich doch gerne!

Ich bin Nicole Wallmeyer, 45 Jahre jung und gebürtig aus Greven. Zusammen mit meinen beiden Töchtern wohne ich jedoch in Saerbeck.

Es stimmt, ich bin kein neues Gesicht mehr. Ich bin sogar die Mitarbeiterin, die als Erstes eingestellt worden ist. Seit Mai 2018 bin ich nun schon hier und das immer noch unfassbar gerne. Das enorme Wachstum, welches der MRWL in den letzten Jahren durchlaufen hat, habe ich von Anfang an miterlebt. Hierdurch konnte ich aktiv am Aufbau mitarbeiten und habe die Zukunft mitgestaltet. Es war sehr schön zu sehen, wie die eigene Arbeit Früchte getragen hat und es immer noch tut. Dies erfüllt mich mit Stolz und gibt mir die Motivation immer noch einen darauf zu setzen. Daneben gefallen mir besonders die flachen Hierarchien des Maschinenrings Westfalen-Lippe. Alle Mitarbeiter werden einbezogen und können in vielen Dingen mitentscheiden und kreativ werden.

Apropos kreativ werden: Wir wissen, dass du ein ziemlich besonderes Hobby hast. Möchtest du uns von diesem erzählen?

Natürlich. Ich liebe es auch in meiner Freizeit kreativ zu werden. Seit 2017 entwerfe und erstelle ich nebenbei selbst genähte Kleidung und Accessoires. Dies macht mir unheimlich viel Spaß und so konnte ich einen lang ersehnten Traum von mir erfüllen. Daneben wandere ich sehr gerne, vor allem in den Bergen. Etliche Male bin ich beispielsweise schon bei der Zugspitze gewesen. Die frische Luft ist ideal zum Nachdenken und meine kreativsten Kleidungs- und Accessoire-Entwürfe kommen vor allem aus Ideen, die mir während meiner Wandertouren gekommen sind.

Kommen wir zurück auf deine Arbeit beim MRWL. Welche Aufgaben übernimmst du innerhalb des Unternehmens und was hast du vor deiner Zeit beim Maschinenring gemacht?

Beim MRWL bin ich für die Buchhaltung und das Personal zuständig. Ich pflege unter anderem den Mitarbeiterstamm, erstelle die Lohnabrechnungen und übernehme die Kommunikation mit zum Beispiel Krankenkassen.

Vor meiner Arbeit beim MRWL habe ich eine Ausbildung als Bürokauffrau gemacht und habe anschließend meinen Abschluss auf der Höheren Handelsschule mit dem Schwerpunkt Bürowirtschaft absolviert. Danach war ich für verschiedene Unternehmen in der Buchhaltung, im Marketing und Vertrieb und/oder als Assistenz der Geschäftsleitung tätig. 2018 hat mich mein Weg dann zum MRWL geführt.

Und wir sind sehr froh darüber! Deine Motivation und deinen Arbeitseinsatz schätzen wir sehr. Wir wünschen dir weiterhin viel Erfolg bei uns.

Danke Nicole, dass du dir Zeit für unsere Fragen genommen hast.