0 25 74 / 88 37 840 info@mr-shop.de

Arbeitsbühnen sind sehr praktisch. Wenn Arbeiten in großer Höhe anstehen, sind sie die richtige Wahl. Die großen Anlagen haben allerdings drei entscheidende Probleme: Sie verursachen sehr hohe Kosten, wenn man sie mieten oder kaufen will. Viele Verleiher haben eine große Bühnen-Auswahl, aber die für Ihre Anforderungen passende Bühne ist auf wundersame Weise fast immer vermietet.

Und zuletzt müssen Mitarbeiter vor der Nutzung einer Leihbühne eine Unterweisung erhalten, was im Betrieb wertvolle Zeit raubt. Da passt es gut, wenn Sie eine flexible und preisgünstige Alternative zur Hand haben. Arbeitsbühnen für Gabelstapler können eine solche Alternative sein. Sie sind schnell montiert und können dank ihrer kompakten Größe auch gut eingelagert werden. Manche Modelle sind sogar faltbar.

Kurze Bedienungsanleitung ist verpflichtend*

Trotzdem ist der Einsatz der Arbeitsbühnen für Gabelstapler nicht ohne Herausforderungen für Betriebe. Zunächst mal darf ein Gabelstapler natürlich nur von Personen bedient werden, die einen Staplerschein haben. Das gilt auch und insbesondere, wenn ein Mitarbeiter mit dem Stapler in luftige Höhen befördert werden soll.

Auf der Arbeitsbühne stehen und arbeiten darf im Grunde jeder dafür geeignete Mitarbeiter. Allerdings sind Betriebe dazu verpflichtet, auf der Arbeitsbühne eine kurze Bedienungsanleitung anzubringen. Diese Anleitung muss in aller Kürze zusammenfassen, was bei der Bedienung der Arbeitsbühne unbedingt beachtet werden muss. Im Netz gibt es dafür passende Vordrucke.

Hohe Anforderungen an Arbeitsbühnen

An die Arbeitsbühnen selbst werden hohe Sicherheitsanforderungen gestellt. Der Boden der Bühne muss vollständig geschlossen sein. Außerdem muss ein Geländer vorhanden sein, welches mindestens 1,10 Meter hoch sein muss. Besonders geschützt wird die Rückseite der Arbeitsbühne, die direkt am Hubgerüst des Gabelstaplers anschließt.

Denn die dortige Mechanik liegt offen. Geraten Mitarbeiter dort hinein, kann das zu sehr schmerzhaften und sogar lebensbedrohlichen Verletzungen führen. Deshalb ist ein Rückenschutz mit mindestens 1,80 Metern verpflichtend für Stapler-Arbeitsbühnen. Meist ist diese Rückseite zusätzlich vergittert, um auch Verletzungen der Finger und Hände auszuschließen.

Bauer Arbeitsbühne Aufbau

Einstieg und Gabeltaschen erfüllen die Ansprüche

Ein weiterer Sicherheitsfaktor: Der Einstieg. Dieser muss so gestaltet sein, dass die Tür zur Arbeitsfläche der Bühne nach innen und nicht nach außen öffnet. Auf diese Weise wird das Absturzrisiko minimiert. Und selbst die Beschaffenheit der Gabeltaschen an der Unterseite der Arbeitsbühne ist genau geregelt. Die Taschen müssen nach unten und zu den Seiten geschlossen sein, um ein Abrutschen zu verhindern. Zudem sollten die Gabeltaschen möglichst genau zu den Zinken Ihres Staplers passen. Die Passgenauigkeit hilft zudem ein Kippen der Arbeitsbühne zu unterbinden.

Schlussendlich spielt auch eine robuste Befestigung der Bühne am Stapler eine wichtige Rolle. Bei anderen Stapler-Anbaugeräten werden hierzu häufig Ketten oder vergleichbare Konstruktionen eingesetzt. Bei den Arbeitsbühnen im mr-shop erfolgt diese wichtige Sicherungsmaßnahme über robuste Bolzen, die die Gabelzinken in ihrer Position fixieren. Ein Abrutschen der Bühne nach vorne kann so nahezu ausgeschlossen werden.

Arbeitseinsatz für die Bühne – Was gilt es zu beachten?

Im Einsatz müssen bei Arbeitsbühnen für Stapler auch einige Dinge beachtet werden. Für einen dauerhaften Einsatz – zum Beispiel in der Kommissionierung – sind Stapler-Arbeitsbühnen dabei nicht gedacht. Für kurzfristige Reparaturen oder zeitlich klar abgegrenzte Wartungsarbeiten können sie jedoch problemlos eingesetzt werden.

Bevor die Arbeitsbühne in die Höhe gehoben wird, muss der Fahrantrieb des Staplers ausgeschaltet und die Feststellbremse eingelegt werden. Der Stapler und damit die Arbeitsbühne kann so nicht mehr wegrollen. Außerdem sollte genau darauf geachtet werden, dass die Arbeitsbühne genügend Abstand von Wänden und massiven Deckenteilen hat.

Viel Kommunikation und immer schön langsam

Bauer Arbeitsbühne Kommunikation
Wichtig ist auch die Kommunikation zwischen Staplerfahrer und Arbeitskraft auf der Bühne. Nur die Person auf der Arbeitsbühne darf dem Staplerfahrer Anweisungen geben. Wenn mehrere Personen auf der Arbeitsbühne stehen, muss eine Person zum Anweiser bestimmt werden. Hier empfehlen sich Funkgeräte, falls die Arbeiten in einer lauten Umgebung stattfinden.

Mindestens sollten aber vor Beginn der Arbeiten eindeutige Handzeichen vereinbart werden. Die Arbeitsbühne darf während der Arbeiten maximal zur Feinjustierung bewegt werden. Dabei muss unbedingt darauf geachtet werden, dass die Person auf der Arbeitsbühne nirgendwo gefährlich anstoßen kann. Zudem müssen diese Feinjustierungen in einem langsamen Tempo durchgeführt werden.

Arbeitsbühnen im mr-shop

Im mr-shop finden Sie verschiedene Arbeitsbühnen des Herstellers BAUER Südlohn. Das westfälische Unternehmen fertigt beispielsweise die Stapler-Arbeitsbühne MB-ST. Die Bühne zeichnet sich durch ihre besondere Ausstattung aus: Zum Lieferumfang gehört eine fest installierte Kabeltrommel mit insgesamt 8 Metern Elektrokabel zum Anschluss an die Stapler-Elektrik. So sind auch Elektro-Arbeiten in luftiger Höhe und ohne große Vorbereitung möglich.

Eine besonders kompakte Variante ist die Arbeitsbühne MB-F, die ebenfalls von BAUER Südlohn gefertigt wird. Sie ist für zwei Personen ausgelegt und kann nach Gebrauch zusammengefaltet werden. Sie ist dann ungefähr so hoch wie drei leere Paletten übereinandergestapelt, was die Lagerung enorm erleichtert. Dennoch erfüllt diese einfach aufzubauende Arbeitsbühne für Stapler alle Sicherheitsanforderungen.

*Disclaimer

Dieser Text gibt keine rechtsverbindlichen Auskünfte. Bitte halten Sie sich bei Bedienung und Einsatz der Arbeitsbühnen an die rechtlichen Vorgaben und die Vorgaben der Hersteller.