0 25 74 / 88 37 840 info@mr-shop.de
An dieser Stelle geht es häufig um neue Team-Mitglieder oder Messebesuche. Heute wollen wir unsere Leser aber einmal mit in den „Maschinenraum“ nehmen und zeigen, wie ein Blogbeitrag entsteht. Dafür haben wir unser Redaktionsteam „in die Mangel genommen“ und um Einblicke in ihre Arbeit gebeten.
MRWL Online Marketing Matthias Thienel

Matthias – „Der Detailverliebte“

„Hinter einem gelungenen Blogbeitrag steckt auch viel technisches Knowhow, das weit über das eigentliche Texten hinausgeht. Ich arbeite beim mr-shop zwar vor allem als Texter und recherchiere zu vielen spannenden Themen. Doch bevor ein Text online geht, „schraube“ ich im Hintergrund lange daran herum.

Da geht es um die richtige Bildauswahl oder sogar Zeilenabstände. Vieles davon lässt sich genau einstellen und hat natürlich Auswirkungen auf die Lesbarkeit für die Nutzer. Diese Details entscheiden mit darüber, ob sich die Leserinnen und Leser am Ende des Artikels gut informiert fühlen. Deshalb ist die Arbeit daran besonders interessant.“

MRWL Grafik Alina Schmitz

Alina – „Die Gestalterin“

„Es läuft häufig so, dass die Texter mit einer Foto-Idee auf mich zukommen. Das passiert meistens, wenn sie den Text schon fast fertig haben und eine konkrete Idee für die Gestaltung des Blogbeitrages entwickelt haben. Für mich heißt es dann: Suchen, suchen, suchen! In einer der vielen Fotodatenbanken finde ich aber meist die richtigen Fotos.

Ab und zu kommen die Texter aber auch mit Ideen für Grafiken oder Collagen zu mir. Das ist dann etwas anspruchsvoller und erfordert auch mehr Absprache. Da sitzen wir dann auch schon mal zusammen vor dem Bildschirm und diskutieren über Farben oder Schriftgrößen. Schließlich muss es für die Nutzer verständlich bleiben.“

NordBau 2022 Rückblick Jacken

Paulina – „Die Beraterin“

„Einen Blog wie diesen hier betreiben Unternehmen nie nur aus Spaß. Es geht darum, im Netz mit gut gemachten Inhalten sichtbar zu sein. Als freiberufliche Expertin für Online-Marketing berate ich den mr-shop seit mehreren Jahren und gebe dem Team wichtige Hinweise, welche Inhalte bei den Nutzern aktuell gefragt sind.

Bestimmte Fragen zu den Produkten tauchen beispielsweise immer wieder im Netz auf. Das Content-Team nimmt sich dann diesen Fragen an, recherchiert die richtigen Antworten und erstellt daraus Blogbeiträge. Das Ziel ist immer, aus den recherchierten Fakten einen informativen und spannenden Artikel zu machen.“

Blogging – Alles andere als einfach

Wie die Einblicke der Kolleginnen und Kollegen zeigen: Zu einem fertigen Blogbeitrag gehört weit mehr als ein paar Sätze und ein schönes Foto. Unser „Team Content“ steckt jeden Tag viel Energie in den Blog, damit die Nutzer einen Informationsgewinn haben. Das unterscheidet uns auch von vielen Wettbewerbern.

Jetzt Teil des Teams werden!

Wer Teil unseres Teams werden möchte, kann sich gerne auf der Karriere-Seite umschauen. Dort finden sich die offenen Stellen und viele weitere Informationen über unser schnell wachsendes Unternehmen.