0 25 74 / 88 37 840 info@mr-shop.de

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen. Dies war schon immer so und gilt in Zeiten von Corona mehr denn je. Um eine weitere Ausbreitung des Virus zu stoppen und die Pandemie einzudämmen, sind spezielle Schutzvorkehrungen erforderlich. Dabei geht es nicht nur um den Schutz des Einzelnen durch den Einsatz von Mund-Nasen-Schutz oder das Einhalten der Hygieneregeln, sondern auch um die Absperrung bestimmter Bereiche im öffentlichen Raum. Dies können zum Beispiel Spielplätze oder Schulhöfe sein, deren Betreten durch Unbefugte verhindert werden soll. Bestimmte Absperrungen können auch dabei helfen, vor Geschäften, Baumärkten und Co. den Eingangs- vom Ausgangsbereich abzutrennen und so den Mindestabstand zu gewährleisten. Hier dienen sie gleichzeitig als eine Orientierungshilfe für die Kunden, welchen Weg diese gehen sollen.

Ein geeignetes Mittel, um die momentan notwendigen Vorschriften ordnungsgemäß umzusetzen, sind zum Beispiel die Bauzäune, die sie in großer Auswahl bei uns finden. Einer der größten Vorteile dieser Mobilzäune, wie sie auch genannt werden, ist es, dass sie sehr schnell und unkompliziert aufgebaut werden können. Dafür ist praktisch kein Werkzeug erforderlich. So kann der Bauzaun überall dort, wo er benötigt wird, ganz unkompliziert aufgebaut werden. Somit ist man mit einem mobilen Zaun wesentlich flexibler als mit einem festen Zaun. Bei Bedarf lässt sich der Bauzaun auch ohne großen Aufwand verrücken. Dafür reichen zwei Personen aus, die das Element an einen anderen Standort tragen. Um den Zaun noch stabiler zu machen, können die einzelnen Elemente oben mit Ösen oder Haken verbunden werden. So entsteht eine ganze Zaunkette, mit der die Absperrung längerer Strecken umgesetzt werden kann. Natürlich kann der Bauzaun auch im unteren Bereich zusätzlich gesichert werden, und zwar durch den Einsatz von Betonfüßen, die ebenfalls in unserem Online-Shop zu finden sind. Sie stellen also nicht nur ein zuverlässiges, sondern ebenso sicheres Mittel zur Isolation in Corona-Zeiten dar, das aufgrund seiner hohen Qualität eine lange Lebensdauer besitzt.

Der Bauzaun als Kunstprojekt!

Dies ist ein weiteres Plus, denn auch wenn die Pandemie irgendwann überwunden ist und wieder Lockerungen möglich sind, ist der Bauzaun keineswegs überflüssig. Er lässt sich dann für andere Zwecke weiterhin nutzen. So kann man zum Beispiel Plakate daran anbringen und so eine kostengünstige Möglichkeit für Werbung oder sonstige Hinweise schaffen. Ebenso finden sie häufig als Grundgerüste für Messestände Anwendung. Auch auf diversen Veranstaltungen, lassen sich Bauzäune gut einsetzen, sei es um den Backstage-Bereich abzusperren oder als „Wegweiser“ zu dienen. Wenn man zusätzlich eine Abdeckung montiert, stellen sie gleichzeitig einen zuverlässigen Sichtschutz dar. Man kann Bauzäune aber auch auf künstlerischen Veranstaltungen einsetzen und Bilder, Fotos oder ähnliches daran aufzuhängen. Dies zeigt etwa eindrucksvoll das derzeit stattfindende Kunstprojekt Face it!, das vor dem Wiener Museum stattfindet. Es gibt also eine Vielzahl von Einsatzbereichen, einen Bauzaun auch nach Corona-Zeiten weiterhin sinnvoll zu nutzen. Hier gilt es kreativ zu sein und neue Ideen umzusetzen. Die äußerst vielfältigen Einsatzmöglichkeiten eines Bauzaunes machen die Anschaffung eines solchen umso überlegenswerter.