0 25 74 / 88 37 840 info@mr-shop.de

Wildzäune sind in der Land- sowie Forstwirtschaft sehr beliebt. Sie schützen den Tierbestand nicht nur zuverlässig vor dem Eindringen tierischer Feinde sowie unbefugter Dritter, sondern verhindern als Weidezäune, dass die Tiere aus der Umzäunung nicht entkommen können. Die verzinkten Wildzäune sind in verschiedenen Höhen und Maschungen zu bekommen. Diese erkennt man an der dreistelligen Zahlenkombination in der Produktbezeichnung.

kg-180-24-15

Hoher Wild- und Forstzaun mit enger Maschung

Nehmen wir das Knotengeflecht 180/24/15 als Beispiel. Die erste Zahl „180“ gibt die Länge der vertikalen Drähte wieder. Somit ist der Wildzaun 180 cm bzw. 1,8 m hoch. Die zweite Zahl der Kombination gibt an, über wie viele Drähte der Zaun in der Horizontalen verfügt. Je höher die Zahl, desto enger die Maschung. Anzumerken ist jedoch, dass grundsätzlich die oberen Abstände größer sind, als die unteren. Konkret heißt das bei diesem Knotengeflecht, dass die oberen zwei Maschen jeweils 20 cm, die zwei Maschen darunter jeweils 15 cm, die Maschen wiederum darunter 10 cm und die 16 unteren Maschen jeweils 5 cm betragen. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass sowohl Kleintiere als auch große Tiere wie Rotwild aufgehalten werden. Die dritte Zahl beträgt den Abstand der Vertikaldrähte zueinander. Die Maschenweite beträgt daher 15 cm.

Niedriger Drahtzaun mit grober Maschung

Schauen wir uns nun das Knotengeflecht 100/08/15 an. Dieser Drahtzaun hat 100 cm lange Vertikaldrähte und ist somit 1,0 m hoch. In der Horizontalen besitzt das Geflecht 8 Drähte. Die oberen zwei Maschen sind jeweils 20 cm, die mittleren zwei Maschen jeweils 15 cm und die unteren drei Maschen jeweils 10 cm groß. Man könnte aufgrund der geringen Höhe des Zauns meinen, dass dieser für Kaninchen und ähnlich kleine Tiere geeignet ist. Tatsächlich ist dies aber nicht der Fall. Aufgrund der groben Maschung können sich Kleintiere zwischen den Drähten hindurchbewegen. Stattdessen funktioniert das 1,0 m hohe Knotengeflecht als Weidezaun bspw. für Schafe. Die Stückzahl der horizontalen Drähte ist daher von großer Bedeutung und darf nicht unterschätzt werden.

Knotengeflecht

Der richtige Wildzaun für Ihre Pflanzen und Tiere

Wie Sie sehen, ist die Höhe nicht allein ausschlaggebend dafür, ob ein Knotengeflecht Ihrem Pflanzenbestand oder Tiergehege den richtigen Schutz bietet. Bei uns finden Sie neben den vorgestellten Geflechten alternative Forstzäune mit folgenden Höhen: 1,0 m, 1,2 m, 1,25 m, 1,3 m, 1,5 m, 1,6 m, 1,8 m und 2,0 m. Beachten Sie, dass der Abstand der Horizontaldrähte unterschiedlich ausfällt. Für welche Tiere der Zaun jeweils geeignet ist, ist entsprechend gekennzeichnet. Jedes Knotengeflecht ist verzinkt und wird als 50 Meter Rolle geliefert.