0 25 74 / 88 37 840 info@mr-shop.de

Wenn nicht jetzt, wann dann?

Nach 24 Jahren im gleichen Unternehmen wollte sich Daniela Ratert noch einmal beruflich verändern. Bei uns hat genau das geklappt: Seit Anfang September arbeitet die 48-jährige aus Nordwalde bei uns im Bereich Personal. Im Interview erzählt Daniela, warum sie einen etwas anderen Weg zu uns fand und welche spannenden Aufgaben sie bei uns übernimmt.

Hallo Daniela! Viele Kolleginnen und Kollegen haben den mr-shop bei der Jobsuche im Internet gefunden. Bei dir lief das etwas anders, oder?

„Ja, das stimmt. Nicole Wallmeyer und ich haben früher schon einmal ein paar Jahre bei der gleichen Firma zusammengearbeitet. Auch nach Nicoles Weggang sind wir in Kontakt geblieben und haben uns regelmäßig getroffen. Bei diesen Gelegenheiten haben wir uns natürlich auch über die Arbeit ausgetauscht. Ganz ohne Internet bin ich aber auch nicht auf den mr-shop aufmerksam geworden: Eines Tages wurde mir eine Stellenanzeige des Unternehmens angezeigt. Darauf habe ich dann Nicole angesprochen.“

Und die liebe Nicole hat uns natürlich in den höchsten Tönen gelobt, oder?

„So ähnlich! (Lacht) Vor allem hat sie mir eine wichtige Frage gestellt: „Warum willst du dich nach 24 Jahren in einem sicheren Job überhaupt noch einmal beruflich verändern?“ Die kurze Antwort war einfach: „Wenn nicht jetzt, wann dann?“ Ich wollte unbedingt noch einmal etwas anderes machen. Und die Gelegenheit war günstig. Durch Nicole hatte ich schon einen ehrlichen Blick hinter die Kulissen des mr-shop. Außerdem sind meine beiden Söhne aus dem Gröbsten raus und ich hatte Zeit für einen beruflichen Neuanfang.“

Du hast dich also beworben und wurdest zum Gespräch eingeladen. Jetzt mal ehrlich: Hat dich dein erstes Vorstellungsgespräch seit vielen Jahren nervös gemacht?

„Ein bisschen nervös war ich schon. Zudem habe ich mich richtig intensiv auf das Gespräch vorbereitet und mir viele Karriere-Tipps im Internet angeschaut. Ich wollte auf jede mögliche Frage eine überzeugende Antwort haben. Das Gespräch mit Jens Beckmann und Nicole lief dann aber ganz anders: Wir waren uns sofort sympathisch und es war überhaupt keine angestrengte Atmosphäre. So entspannt hatte ich es mir vorher gar nicht vorgestellt.“

Und was hat dich schlussendlich bewogen, bei uns einzusteigen und Teil des Teams zu werden?

„Im Grunde waren es zwei Dinge. Zum einen bin ich von dem jungen Team hier begeistert. Und zum anderen habe ich hier einige sehr spannende Aufgaben übernommen. Ich bin jetzt direkt am Bewerbungsprozess beteiligt und nehme auch an Vorstellungsgesprächen teil. Das ist für mich etwas Neues und sehr Spannendes. Und ein bisschen wichtig war mir auch, dass ich meine Dalmatiner-Hündin Uma hier mit ins Büro bringen kann.“

Damit leitest du elegant in unsere letzte Frage über: Uma ist Teil deiner Freizeit. Wer oder was beschäftigt dich nach Feierabend noch?

„Ich bin sportlich sehr aktiv. In diesem Jahr bin ich sogar meinen ersten Marathon gelaufen. Trainiert habe ich dafür bei meinem Laufverein, den Northwood Runners aus Nordwalde. Außerdem bin ich gerne mit dem Rad unterwegs. Und nicht zuletzt geht es im Urlaub mit dem Wohnmobil auf Reisen. Am liebsten nach Norwegen. Das ist unser absolutes Traumland!“

Daniela, wir danken dir für das spannende Gespräch! Wir wünschen dir alles Gute hier beim mr-shop!