0 25 74 / 88 37 840 info@mr-shop.de

Fasshandling Geräte sind technische Konstruktionen, dazu geeignet, Fässer zu liften, zu bewegen, zu verladen oder zu wenden. Für unterschiedliche Fassgrößen werden in der Regel jeweils andere Fasshandling Geräte angeboten. Zudem unterscheiden sich einige Modelle bei gleichem Zweck in ihrer Konstruktion, da sie entweder für Fässer aus Metall oder für solche aus Kunststoff konzipiert wurden.
Da Fässer oftmals als Behälter für wassergefährdende Stoffe und Gefahrgut genutzt werden, müssen alle Fasshandling Geräte höchsten Qualitäts- und Sicherheitsansprüchen genügen. Entsprechend vielfältig sind deshalb die gesetzlichen Vorschriften und Verordnungen, welche den Umgang mit Gefahrgut in Fässern und Fasshandling Geräten berühren. Die wichtigsten Gesetze und Verordnungen sind:

 

  • das Wasserhaushaltsgesetz (WHG)– das europäische Übereinkommen über die internationale Beförderung gefährlicher Güter auf der Straße (ADR)
  • die TRGS 510 „Lagerung von Gefahrstoffen in ortsbeweglichen Behältern“
  • die Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (AwSV)
  • und die DGUV-R 100-500 „Betreiben von Arbeitsmitteln“

Fasshebeanlagen und Verladehilfsmittel

Fassklemmen sind immer dann das Fasshandling Gerät der Wahl, wenn auf beengtem Raum Stahl-Spund-Fässer bewegt  oder verladen werden müssen. Mit diesen Fassklemmen mit Kranöse vom Typ FKL lassen sich 200 Liter-Fässer sogar problemlos in einen Transporter verladen. Auch das unpalettierte beschicken eines Lkw ist auf einfache Weise möglich. Diese Fassklemmen verfügen über eine selbsttätige Sicherung, die das Verrutschen und Verdrehen des Fasses sicher verhindert. Mit einem Lasthaken oder einem Lastarm als Anbauteil kann der Fasshaken auch an einem Gabelstapler genutzt werden.

Fasstraversen sind die sichere Methode, Stahlspundfässer mit 200 Litern Volumen, aber auch L- sowie Doppel-L-Ringfässer aus Kunststoff mit bis zu 220 Litern Inhalt zu transportieren. Die Traverse wird einfach auf das Fass aufgesetzt, wo sie unter den Rand des Fasses greift und dieses so sicher hält. Die Fasstraverse Typ FT/M wurde für Stahlfässer konstruiert, Typ FT/MK ist für Kunststofffässer ausgelegt.

Fasszangen kommen vorzugsweise auf Baustellen und unwegsamem Gelände zum Einsatz und dann, wenn schwere 200 Liter Stahlspundfässer sicher transportiert werden sollen. Eine Fasszange besitzt drei bis acht Greifer, die unter den Fassrand greifen und so das Fass sicher halten. Über die Kranöse können Fassgreifer an einem Kran oder Gabelstapler befestigt werden. Mit der Fasszange LGZ lassen sich stehende 200 Liter-Fässer aufnehmen.

Ist die Aufgabenstellung komplexer, sind möglicherweise Fasswendezangen die Lösung. Diese Konstruktionen sind dazu geeignet, Stahlspundfässer und Deckelfässer in vertikaler oder horizontaler Position zu transportieren. Auch das Verlagern der Fassposition von vertikal nach horizontal und umgekehrt ist möglich. Darüber hinaus werden Fasswendezangen für Fässer mit 200 Litern und für solche mit 60 Litern Inhalt angeboten. Über die Kranöse lassen sich diese Fasswendezangen auch an einem Gabelstapler verwendbar machen. Zur Auswahl stehen Fasswendezangen mit Kranöse Typ FWZ 200 und Typ FWZ 60.

Fassgreifer gehören zu den beliebtesten Fasshandling Geräten überhaupt. Grund sind die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten. Fassgreifer können nahezu alle Arten von Stahlfässern sicher greifen, anheben und transportieren. Zudem wurden Fassgreifer entwickelt, genau dies auch mit Kunststofffässern zu ermöglichen. Sie finden in unserem Angebot Fassgreifer für großvolumige Fässer bis 220 Liter, aber auch solche, die für Fässer mit geringerem Inhalt konzipiert wurden.

Bei den Fassgreifern werden grundsätzlich zwei Systeme unterschieden. Die meisten dieser Fasshandling Geräte greifen unter den Fassrand, um einen sicheren Halt zu gewährleisten. Dies gilt beispielsweise für den Fassgreifer mit Kranöse 3P, den Fassgreifer mit Kranöse 4P – D220 für 220 Liter Kunststofffässer oder den Fassgreifer mit Kranöse 4P – D120 für Deckelfässer mit bis zu 120 Litern Volumen.

Darüber hinaus bieten wir Ihnen Fasshandling Geräte als Fassgreifer, die den Körper des Fasses umgreifen. Dazu gehört der Fassgreifer FK-I, der für Fässer bis 200 Liter und maximal 500 Kilogramm Gewicht ausgelegt ist. Dieses Fasshandling Gerät lässt sich durch die beiden Einfahrtaschen leicht mit einem Gabelstapler verbinden. Beim Absetzen der Last öffnet sich der Fassgreifer automatisch. Wie bei allen Fassgreifern, so ist auch bei diesem Modell eine Beschädigung des Fasses durch das Fasshandling Gerät ausgeschlossen.

Eine Alternative ist der Fassgreifer für Stapler FK-II. Dieses Fasshandling Gerät kann zeitgleich zwei Fässer mit 200 Litern Volumen und einem Gesamtgewicht von maximal 1.000 Kilogramm aufnehmen. Wo oft viele Fässer bewegt werden müssen, verschafft dieser Fassgreifer einen beträchtlichen Zeitvorteil durch die doppelte Tragkapazität.

Stapleranbaugeraet Fasswender Seilzug

Fassheber und Fasslifter bilden die nächste Gruppe der Fasshandling Geräte. Ein einfacher Fassheber oder Fasslifter kann gefüllte oder leere Fässer aufnehmen und gesichert transportieren. Über Anbautaschen lassen sich diese Fasshandling Geräte mit einem Gabelstapler oder einem anderen Hebezeug verbinden. Abhängig von dessen Förderhöhe, können auf diese Weise Fässer auch in Hochregalen verstaut werden. Fassheber sind für alle Fassarten und Fassvolumen verfügbar. Der Fasslifter für Stapler RS-I/D 91 ist in seiner Grundausstattung für ein Fass bis 220 Liter und 800 Kilogramm Gewicht ausgelegt.

Liftomaten werden eingesetzt, um auf Knopfdruck Fässer zu heben und um deren Lage zu verändern, damit diese sich selbstständig entleeren. So kann beispielsweise der Liftomat L/M 1300 alle kompatiblen Fässer anheben, kippen und auf diese Weise eine dosierte Entleerung des Fasses ermöglichen.

Nach einem ähnlichen Prinzip funktionieren Fasskipper. Diese Fasshandling Geräte sind aber nicht frei stehend, sondern an einem Gabelstapler angebracht. Über eine Kurbel können die Fässer unterschiedlicher Größe und Art gekippt und so entleert werden. Der Fasskipper für Stapler FD/L-HK eignet sich für Fässer mit 110 bis 220 Liter Volumen. Für Fässer mit 200 Litern Fassungsvermögen wurde der Fasskipper mit Kranöse FD-SK konstruiert.

Fassheberoller sind dann ideal, wenn kein Gabelstapler verfügbar ist. Mit einem Fassheberoller lassen sich Fässer in Auffangwannen stellen und es gibt Modelle wie den Fassheberoller FHR 600 F, die das Kippen und somit die Entleerung von Fässern aller Art ermöglichen.