0 25 74 / 88 37 840 info@mr-shop.de
In verschiedenen Geschäftszweigen gehört der regelmäßige Umgang mit gelagerten Gefahrstoffen ganz selbstverständlich zum Arbeitsalltag dazu. Hierbei gilt es, gewisse gesetzliche Vorschriften zu beachten. So ist zum Beispiel festgelegt, wie die jeweiligen Stoffe zu lagern sind, um eine Gefährdung der Umwelt auszuschließen und eine sichere Lagerung zu garantieren. Hierfür werden bereits seit vielen Jahren Auffangwannen aus Stahl genutzt. Diese erfüllen nicht nur die gesetzlichen Rahmenbedingungen, sondern bringen ganz nebenbei noch mehr Ordnung in das eigene Lagersystem. In den letzten Jahren hat zugleich die Anzahl von Auffangwannen aus Kunststoff zugenommen. In diesem Beitrag sprechen wir über die Vor- und Nachteile der Materialien sowie die verschiedenen Ausführungen, sodass Sie die für Ihre Bedürfnisse passende Wanne finden.
stahl-auffangwanne-200-liter-fass

Auffangwannen aus Stahl

Auffangwannen aus Stahl sind nicht nur altbewährt, sondern halten mechanischen Beanspruchungen stand. Der eine oder andere Stoß wird mühelos weggesteckt. Um Stahl vor Wasser und Rost zu schützen wird dieser verzinkt, was ihn auch gegenüber vielen Flüssigkeiten beständiger macht. Der große Vorteil von Stahlwannen ist, dass brennende Gefahrstoffe nichts ausrichten können. In der Regel bestehen Auffangwannen aus 3 mm Stahlblech und sind laut der Übereinstimmungserklärung (ÜHP) nach der Stahlwannen-Richtlinie (StawaR) für entzündbare Flüssigkeiten der GHS-Kategorien 1 bis 3 sowie für wassergefährdende Flüssigkeiten der GHS-Kategorien 1 bis 4 zugelassen, so auch die Stahl Auffangwanne für ein 200 Liter Fass von Bauer Südlohn.

Gebinde für Stahlauffangwannen

Je nach Art des Gebindes und Anwendung bieten sich verschiedene Ausstattungen an. Lagern Sie Fässer bspw. mit 200 Liter Fassungsvermögen ist ein verzinktes Gitterrost hilfreich, da das Fass beim Herunterstellen nicht über die Kante gehoben werden muss. Für gelagertes Kleingebinde reicht eine Auffangwanne aus Stahl ohne Gitterrost.  

Auffangwannen aus Kunststoff

Auffangwannen aus Kunststoff wie GFK oder PE erfreuen sich großer Beliebtheit. Und das aus gutem Grund: Kunststoff ist ebenso wie Stahl langlebig und beständig gegenüber zahlreichen Chemikalien wie Säuren, Laugen und Öle. Brennbare Flüssigkeiten können zwar nicht gelagert werden, dafür sind die recyclingfähigen Wannen korrosionsfrei. Stahlwannen sind zwar vor Rost geschützt, aber nur, wenn die verzinkte Oberfläche unbeschädigt bleibt. Nach DIBt (Deutsches Institut für Bautechnik) haben Auffangwannen bspw. aus Polyethylen für wassergefährdende (GHS 1 – 4) sowie ätzende Flüssigkeiten (GHS 1) eine Zulassung.  

Leichte Kunststoffwannen

Ein weiterer Pluspunkt für Kunststoffwannen ist das federleichte Gewicht. Da Kunststoff deutlich leichter als Stahl ist, können selbst große Wannen mit hohem Auffangvolumen per Hand bewegt werden. Die fahrbare PE-Auffangwanne Typ WPT liegt sogar auf 3 Rollen, was den Transport zusätzlich vereinfacht. Alternativ führen wir Auffangwannen im Sortiment, die mithilfe einer unterfahrbaren Palette und eines Staplers transportiert werden können. Zahlreiche Auffangwannen haben zudem integrierte Einfahrtaschen für Gabelzinken.

fahrbare-pe-auffangwanne-typ-wpt
 Stahl Auffangwanne für 200 Liter FassFahrbare PE-Auffangwanne Typ WPT
Auffangvolumen210 Liter230 Liter
Maße (L x B x H)800 x 800 x 460 mm1.600 x 740 x 640 mm
Unterfahrbar100 mmNein
Tragfähigkeit1.000 kg/m²300 kg
MaterialStahlKunststoff (Polyethylen)
Rollen zur BeförderungNeinJa (2 Bockrollen + 1 Lenkrolle)
GewichtOhne Gitterrost: 43 kg (lackiert) / 46 kg (feuerverzinkt)44 kg

Grundsätzlich hängt das ausgewählte Material vom Gefahrstoff ab. Bevor Sie sich für ein Material entscheiden, machen Sie sich klar, welche Flüssigkeiten Sie momentan lagern oder zukünftig lagern möchten. Welche Stoffe letztendlich in welcher Auffangwanne gelagert werden dürfen, können Sie dem Gefahrstoffbehälter entnehmen. Sollte Ihnen dennoch etwas unklar sein, zögern Sie nicht, sich bei uns zu melden. Wir suchen mit Ihnen zusammen die passende Auffangwanne aus. Sie erreichen uns telefonisch unter 0 25 74 / 88 37 840 oder außerhalb unserer Öffnungszeiten über unser Kontaktformular.