Heizöltanks

Stellen Sie Ihre Ölversorgung mit unseren hochwertigen Heizöltanks sicher. Je nach Bedarf können Sie bei uns klassische Stahltanks als auch leichte Heizöltanks aus Polyethylen kaufen. Selbstverständlich sind alle Tanks doppelwandig gefertigt, sodass sie eine sichere Lagerung ermöglichen.

1. Ordnungsgemäße und sichere Lagerung von Heizöl

Wer mit Öl heizt, kommt um die Anschaffung eines Heizöltanks nicht herum. Doch wer sich einmal mit der vorschriftsmäßigen Lagerung von Heizöl beschäftigt hat, wird schnell feststellen, dass es verschiedene Tank-Ausführungen gibt. Welcher Tank passt zu Ihren Anforderungen?

Im Onlineshop des Maschinenrings Westfalen-Lippe finden Sie den passenden Heizöltank. Ein vielfältiges Produktsortiment und eine persönliche Beratung – mit unseren kostengünstigen und effizienten Lösungen erleichtern wir Ihren Alltag.

2. Doppelwandige Heizöltanks für mehr Sicherheit

Während früher oftmals Auffangwannen genutzt wurden, um eventuell austretendes Öl aufzufangen, werden seit längerem eher doppelwandige Tanks eingesetzt. Diese verhindern von vornherein das Austreten des Kraftstoffs, sodass ein zusätzlicher Schutz nicht erforderlich ist. Das spart nicht nur Geld, sondern auch Platz, was gerade bei eher beengten Standorten von Vorteil ist. Einige doppelwandige Tanks wie zum Beispiel der stationäre Heizöltank mit 10.000 – 100.000 Litern Fassungsvermögen bieten sogar zusätzliche Leckanzeigen, so dass Sie eine Beschädigung des inneren Tanks sofort erkennen und entsprechend reagieren können. Das sorgt für noch mehr Sicherheit.

3. Heizöltanks aus Stahl oder Kunststoff

Ursprünglich wurden Heizöltanks aus Stahl hergestellt. Natürlich gibt es auch heute noch viele Tanks aus diesem Material, wie etwa der Lager- und Transporttank von Roth, der in unterschiedlichen Größen erhältlich ist. Stahl ist so beliebt bei diesen Produkten, weil er ausgesprochen robust und langlebig ist.

Seit mehreren Jahren sind jedoch auch Heizöltanks aus Kunststoff auf dem Vormarsch. Diese punkten durch ihr geringeres Gewicht, ohne dass Sie dabei auf Qualität oder Sicherheit verzichten müssen, wie zum Beispiel der Heizöl- und AdBlue®-Tank KWT von Roth beweist.

4. Kompakte Heizöltanks und erweiterbare Tanks

Neben Sicherheit und Material spielt die Größe des jeweiligen Tanks eine wichtige Rolle. Während ein kleiner Privathaushalt einen eher geringen Bedarf an Heizöl hat und dementsprechend einen kleinen Tank benötigt, brauchen Betriebe in der Regel größere Tanks, weil hier der Bedarf naturgemäß höher liegt.

Natürlich haben die verschiedenen Hersteller auch hierfür die passenden Lösungen gefunden. Der doppelwandige Heizöltank von Schütz etwa eignet sich aufgrund seiner kompakten Bauweise hervorragend für kleine Stellplätze. Er lässt sich sogar in Kellerecken oder Durchgängen unterbringen. Der Heizöltank Tank-in-Tank Stahl von Schütz braucht ebenfalls wenig Platz, lässt sich allerdings zu einer kompletten Tankanlage erweitern und bietet dann ein deutlich größeres Fassungsvermögen.

5. Wir beraten Sie gerne!

Wir stehen Ihnen bei all Ihren Fragen zu den Heizöltanks kostenlos und unverbindlich unter 0 25 74 / 88 37 840 zur Verfügung. Außerhalb unserer Öffnungszeiten erreichen Sie uns per E-Mail.
Gerne senden wir Ihnen auch unseren aktuellen MR-Shop-Produktkatalog kostenlos zu.

Käuferschutz

4,90

Sehr gut